artBridge - A Matrix of Inspiration

artbridge
artBridge since 1989

 

artbridge
artBridge since 1989, Exhibition at the childwall Room (cantine)at the University Liverpool, UK. Organized with the international students union, University and Hope Street Art College

 

Depuis 1989

Les publications et les expositions d'artBridge reflètent plus de 30 ans de la quête d'artistes et de spécialistes multidisciplinaires ouvrant la porte à des dimensions non identifiées. Les créations d'aujourd'hui utilisent des dispositifs hautement techniques pour stimuler nos organes sensoriels, ouvrant de nouveaux champs d'expérimentation dans l'exploration de l'univers. Les expostions et les conférences, les ateliers et les publications de ArtBridge présentent et expliquent ces nouvelles structures de pensées et de perceptions développées par les artistes pour les écoles, les collèges, les universités, les musées, les communes, et les entreprises.

 

Seit 1989

 

1989 traf eine Gruppe von Künstlern mit unterschiedlicher ethnischer Herkunft an der Universität Liverpool zusammen um gemeinsam an ein Projekt zu arbeiten: Die Kunst als universale Sprache um Menschen zusammen zu führen. Die daraus folgende Ausstellung 1989 in Liverpool tauften Sie artBridge, die "Kunst als Brücke" zu einer gemeinsamen Zukunft.

 

Zwischen 1989 und 2008 folgten zahlreiche Projekte und Publikationen, welche sich eine Zeitlang auf wissenschaftliche Bildwelten, Holografie und media photonics spezialisierte. Bildungsprogramme, unterstützt mit einer umfassenden Sammlung von Künstlern und multidisziplinären Spezialisten, welche Türen zu nicht identifizierten Dimensionen öffneten, brachten den Menschen diesen bildgewaltigen Schatz näher.

 

Die heutigen Kreationen verwenden hohe technische Hilfsmittel, um unsere Sinnesorgane zu reizen. Diese erzeugen neuen Strukturen von Gedanken und Wahrnehmungen, welche eine eigene Dynamic bilden. artBridge, die Brücke, bekommt risse. Können Kinder, welche in der Medienwelt von Facebook und Youtube aufwachsen noch traditionelle Kunst Wahrnehmen? Was sind wir bereit zu akzeptieren? Was, zu beschützen?

 

since 1989

The Publications and the Collection of artBridge mirrored more than 30 years of the quest of artists and multidisciplinary specialists opening door to unidentified dimensions. The today creations use high technical aided devices to push forward our sensory organs giving the possibility to experience new territories in the exploration of the universe. This new structures of thoughts and perceptions developped by the artists have been analysing and is transmitted in artbridge publications